Schule aus - und dann...

Für die verschiedenen Ausbildungsberufe gelten unterschiedliche Voraussetzungen. Grundsätzlich muss ein Schulabschluss (Realschule, Gymnasium) vorliegen, bei Hauptschulabschluss ergänzend eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung. (Die konkreten Voraussetzungen bitte beim jeweiligen Ausbildungsberuf nachschauen!)

Für ein DH-Studium muss die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife vorliegen. Zusätzlich dazu verlangen wir ein FSJ, das bei uns in der St. Elisabeth-Stiftung absolviert werden muss.

Es lohnt sich auf alle Fälle, Zeit in ein soziales Praktikum, ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst zu investieren - ob zum Herausfinden, ob der soziale Bereich etwas für einen ist oder generell als Baustein im Lebenslauf. Jeder zukünftige Arbeitgeber sieht es gerne, wenn sich sozial erfahrene Auszubildende bei ihm bewerben (Stichwort: soft skills = soziale Fähigkeiten)!

Hier geht' s zu

Praktikum

FSJ

BFD