Heilerziehungspfleger/-in

Eckdaten

mögliche Einsatzorte:

Aulendorf, Biberach, Ehingen, Ingerkingen, Laupheim, Maselheim, Ochsenhausen, Riedlingen

Schulische Ausbildung

Institut für soziale Berufe gGmbH
Kapuzinerstr. 2
88212 Ravensburg
Tel.: 0751 36156-0
email 

oder

Institut für soziale Berufe gGmbH
Marktstr. 9/2
88410 Bad Wurzach
Tel.: 07564 3069-17
email 

Vergütung

1. Ausbildungsjahr  1.040,69€ brutto
2. Ausbildungsjahr  1.102,07€ brutto
3. Ausbildungsjahr  1.203,38€ brutto

Ausbildungsstelle zu besetzen ab:

jährlich zum 01. September


Berufsbild

Menschen mit Behinderung benötigen für ihre Persönlichkeitsentwicklung individuelle und gesellschaftliche Hilfen. Heilerziehungspfleger/-innen sind Fachkräfte, die für die Assistenz, Beratung, Begleitung, Pflege und Bildung von Menschen mit Behinderung eingesetzt werden. 

 

Arbeitsfelder

Wohngruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Tagesförderstätten, Betreute Wohngemeinschaften, Offene Hilfen, Fachdienste, Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Ausbildung

Dreijährige Teilzeit-Ausbildung an zwei Lernorten. Die theoretischen Kenntnisse werden am Institut für soziale Berufe in Ravensburg/Bad Wurzach vermittelt.

Voraussetzungen

Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand und ein einjähriges Praktikum im sozialen Bereich, FSJ oder BFD.

Ansprechpartnerin

Noch Fragen?

Christina Lämmle
Ausbildungsverantwortliche

Telefon: 07524 906-206

E-Mail: info(at)social4you.de


Video: Heilerziehungspflege


Was die Elisabeth sagt

"Menschen wie du und ich - wir alle sind gleich, wenn auch nicht immer auf den ersten Blick!"